Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  














Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 266 mal aufgerufen
 Klatsch & Tratsch
bine Offline




Beiträge: 1.228

03.09.2011 01:08
Das System Wiesenhof Zitat · antworten

vielleicht überlegt es sich der ein oder andere beim nächsten geplanten hähnchen/hähnchenfleisch kauf

Film - das System Wiesenhof

http://www.stern.de/wirtschaft/news/beho...8641-print.html

http://www.swr.de/report/-/id=233454/nid...704260/12b5221/



NEIN Trockenfutter solltest du nicht füttern, es entzieht dem Körper Flüssigkeit, was zu Blasen- und Nierenerkrankungen führen kann

Katzen mögen das, woran sie gewöhnt sind. Woran wir sie gewöhnen, liegt in unserer Hand!

Bin zwar fast dauernd angemeldet, gönne mir aber den Luxus, deswegen nicht 24/7 vor der Kiste sitzen zu müssen.

lavendelchen Offline




Beiträge: 634

03.09.2011 06:45
#2 RE: Das System Wiesenhof Zitat · antworten

Ich habe jetzt nur den Anfang des Filmes gesehen, und das reicht mir mal wieder.
Instinktiv mach ich das eh richtig. Ich kaufe hier in Deutschland fast kein Huhn, da es mir eh nicht schmeckt.Man kann sehr wohl seine Ernährung umstellen, oder anpassen. Fleischverzehr sehr selten, dafür Vieles Regional beim Bauern um die Ecke.
An Weihnachten holen wir unsere Pute von einer Bäuerin bei meiner Schwester.
Die wachsen frei auf Ihrem Gelände auf. So wie damals bei mir in Tunesien.
Ich habe wirklich nicht viel Geld zur Verfügung, und gerade deshalb überlege ich mir, wo und vor allem wann ich Fleisch kaufe.
Hochgerechnet essen meine Tochter und ich, ca.2 mal pro Monat Fleisch oder Geflügel.
Wir essen dafür Fisch vom Fischer bei mir in der Strasse. Immer frisch aus dem Bodensee.
Tja, und in Tunesien haben wir kein Fisch gegessen, außer wir waren mal in Meernähe. Aber in der Wüste ißt man Fleisch. Und das aus Selbstversorgung!
Bei mir gabs da jede Woche Huhn, einmal im Monat Hase oder Ente.
Selbst gezogen, geschlachtet.
So paßt man sich an, und man lernt auf bestimmte Dinge zu verzichten.




Liebe Grüße von Murmelchen, Maymunah, Malih und Martina
http://lavendelchen.jimdo.com/

bine Offline




Beiträge: 1.228

03.09.2011 10:13
#3 RE: Das System Wiesenhof Zitat · antworten

Zitat von lavendelchen
Ich habe jetzt nur den Anfang des Filmes gesehen, und das reicht mir mal wieder.

Vieles Regional beim Bauern um die Ecke.
An Weihnachten holen wir unsere Pute von einer Bäuerin bei meiner Schwester.
Die wachsen frei auf Ihrem Gelände auf.
So wie damals bei mir in Tunesien.

Wir essen dafür Fisch vom Fischer bei mir in der Strasse. Immer frisch aus dem Bodensee.




die wenigsten habe diese möglichkeiten, was sollen die machen?



NEIN Trockenfutter solltest du nicht füttern, es entzieht dem Körper Flüssigkeit, was zu Blasen- und Nierenerkrankungen führen kann

Katzen mögen das, woran sie gewöhnt sind. Woran wir sie gewöhnen, liegt in unserer Hand!

Bin zwar fast dauernd angemeldet, gönne mir aber den Luxus, deswegen nicht 24/7 vor der Kiste sitzen zu müssen.

lavendelchen Offline




Beiträge: 634

03.09.2011 11:01
#4 RE: Das System Wiesenhof Zitat · antworten

Du meinst, was die machen sollen, die nicht solche Möglichkeiten haben?

Ich wüßte nicht, was ich z.B in einer Großstadt täte. Vielleicht irgendwie Biobauern kontaktieren. Es gibt doch auch Bioläden? O. K, ist vielleicht teuer. Aber das ist ja bei uns auch nicht billig!

Ich glaube, ich würde mich noch mehr einschränken, und vielleicht auch gar kein Fleisch mehr essen.
Hab ich auch mal gemacht. Ich glaube ca. 2 Jahre.Mir hat nichts gefehlt. Habe das Fleischessen erst wieder durch meinen Mann angefangen.
Ich bin hin- und hergerissen, was Fleisch angeht.




Liebe Grüße von Murmelchen, Maymunah, Malih und Martina
http://lavendelchen.jimdo.com/

bine Offline




Beiträge: 1.228

03.09.2011 11:08
#5 RE: Das System Wiesenhof Zitat · antworten

für mich unvorstellbar kein fleisch zu essen mir würde das fehlen

ach ja das bio zeugs das auch nicht wirklich besser ist nur teurer .... such ich dir noch paar links raus


den hab ich grad griffbereit
http://www.kommunikation.unibe.ch/unibe/..._s_28_kittl.pdf



NEIN Trockenfutter solltest du nicht füttern, es entzieht dem Körper Flüssigkeit, was zu Blasen- und Nierenerkrankungen führen kann

Katzen mögen das, woran sie gewöhnt sind. Woran wir sie gewöhnen, liegt in unserer Hand!

Bin zwar fast dauernd angemeldet, gönne mir aber den Luxus, deswegen nicht 24/7 vor der Kiste sitzen zu müssen.

lavendelchen Offline




Beiträge: 634

03.09.2011 11:27
#6 RE: Das System Wiesenhof Zitat · antworten

Les ich in einer ruhigen Minute...
aber soviel kann ich schon sagen, sobald es im großen Stil vermarktet wird, kanns ja nichts mehr sein.Deshalb Bauer!Wir haben hier noch einen Bauern mit Landhaus. Der hat Büffel. Dort gibt es frisches Büffelfleisch zu kaufen und auch im Landhaus zum Verzehr! Supi!
Die Büffel leben in Freihaltung am Waldrand auf ich weiß nicht wieviel Hektar.




Liebe Grüße von Murmelchen, Maymunah, Malih und Martina
http://lavendelchen.jimdo.com/

Gitte Offline




Beiträge: 19

19.09.2011 08:14
#7 RE: Das System Wiesenhof Zitat · antworten

bei uns in der Region hat ein Landrat sein Bundesverdienstkreuz zurückgegeben,da der Chef von Wiesenhof auch eines hat und der Landrat will nicht mit ihm auf eine Stufe gestellt werden.Find ich einen guten Schritt,da es durch die Medien ging.
Aber es gibt 100.000tausende,die am existenzminimum leben,von diesen Menschen kann man nicht erwarten,das sie die teuren Bio-Produkte kaufen,auch ist das vegetarische nicht gerade billig.

LG Gitte

«« **
 »»
 Sprung  









Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen