Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  














Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 309 mal aufgerufen
 Weihnachsbäckerei
lavendelchen Offline




Beiträge: 634

03.12.2011 14:34
Mein erster Schwung Zitat · antworten

Die erste Ladung Plätzchen ist geschafft.
Meine Tochter übernimmt immer mehr. Was die Verzierungen der Plätzchen angeht, habe ich nicht mehr viel zu melden.

Einfache Mürbteigplätzchen und Schoko-Kokosnußkekse.





Hier das Rezept für Zweitere:

Zutaten für 25-30 Stück:
100 g Mehl
1 TL Backpulver
50 g Kakaopulver
100 g braunen Zucker
3 EL Kokosflocken
150 g kalte Butter
1 Ei
etwas Mandelblättchen

Zubereitung:

Alle Zutaten außer Butter und Ei auf einen Haufen auf ein Backbrett.
Die Butter dünn schneiden, und um den Haufen verteilen. In die Mitte eine Mulde formen, das Ei hinein. Mit einem Messer die Zutaten vermengen und vorsichtig hacken.
Dann alles mit den Händen schnell durchkneten.
Den Teig zu einer Rolle formen, in Folie packen und mind. 30 min. kalt stellen.
Von der Rolle ca 1 cm breite Scheiben schneiden.
Im Backofen bei 220 Grad 15-20 min. backen.
Schmücken nach Belieben.




Liebe Grüße von Murmelchen, Maymunah, Malih und Martina
http://lavendelchen.jimdo.com/

lavendelchen Offline




Beiträge: 634

07.12.2011 14:06
#2 RE: Mein erster Schwung Zitat · antworten

Der 2. Schwung:




Hier das Rezept für die Pistatienplätzchen:
Zutaten für ca. 50 Stück:
250 g Mehl, 1 Prise Salz, 50 g Puderzucker, 1 Ei, 1 Eigelb, 150 g kalte Butter.
Das ergibt den Mürbteig!

Für die Füllung:
400 g Marzipahnrohmasse, 100 g gemahlene Pistatien, 50 g Puderzucker, etwas Sahne.

Für die Glasur:
100 g Puderzucker, 2 Eßl. Rum, 50 g grob gehackte Pistatien.

Zubereitung.
Einen Mürbteig bereiten:

Im Kühlschrank ruhen lassen.

Die Zutaten der Füllung vermengen, und zu einer Rolle formen.
Den Mürbteig ausrollen, mit Sahne bpinseln, die Rolle auflegen, und einrollen.




Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 15-20 backen.
Abkühlen lassen. Mit Glasur bepinseln, Pistazien drüberstreuen, und in Scheiben schneiden.




Liebe Grüße von Murmelchen, Maymunah, Malih und Martina
http://lavendelchen.jimdo.com/

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 1.jpg  2.jpg  3.jpg  4.jpg  5.jpg 
bine Offline




Beiträge: 1.228

07.12.2011 15:19
#3 RE: Mein erster Schwung Zitat · antworten

lecker sieht das aus

sind diese nussmakronen weich? ... wenn ja kann ich das rezept haben oder wurdest du es einstellen?

edit:
Tina kannst du deine fotos nicht als anhang bei deinen beiträgen hochladen, neuerdings verschwinden deine fotos nämlich



NEIN Trockenfutter solltest du nicht füttern, es entzieht dem Körper Flüssigkeit, was zu Blasen- und Nierenerkrankungen führen kann

Katzen mögen das, woran sie gewöhnt sind. Woran wir sie gewöhnen, liegt in unserer Hand!

Bin zwar fast dauernd angemeldet, gönne mir aber den Luxus, deswegen nicht 24/7 vor der Kiste sitzen zu müssen.

lavendelchen Offline




Beiträge: 634

07.12.2011 16:30
#4 RE: Mein erster Schwung Zitat · antworten

O.k. Bine, ich versuchs. Aber warum verschwinden sie? Vielleicht sollte ich sie kleiner reinstellen?

Rezept für Makronen:

Zutaten:

3 Eier, 300 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 kl. Apfel, 125 g gemahlene Haselnüsse.Evtl Oblaten(wers mag)

Zubereitung:

Eier, Zucker, Vanillez. mit dem Rührbesen schaumig schlagen. Den Apfel reiben und zusammen mit den gemahlenen Haselnüssen unterrühren.
Mit feuchte Händen Kugeln formen, und diese aufs Backblech setzen. In die Mitte eine Haselnuß drücken.
Bei 200 grad 20 min. backen.

Anmerkung. Die Masse war sehr weich, besser ist es, mehr gemahlene Haselnüsse unterzuheben!




Liebe Grüße von Murmelchen, Maymunah, Malih und Martina
http://lavendelchen.jimdo.com/

bine Offline




Beiträge: 1.228

07.12.2011 16:46
#5 RE: Mein erster Schwung Zitat · antworten

danke fürs rezept

das musst du dort fragen wo du hochgeladen hast warum die verschwinden

mit der größe hat das verschwinden nichts zu tun



NEIN Trockenfutter solltest du nicht füttern, es entzieht dem Körper Flüssigkeit, was zu Blasen- und Nierenerkrankungen führen kann

Katzen mögen das, woran sie gewöhnt sind. Woran wir sie gewöhnen, liegt in unserer Hand!

Bin zwar fast dauernd angemeldet, gönne mir aber den Luxus, deswegen nicht 24/7 vor der Kiste sitzen zu müssen.

lavendelchen Offline




Beiträge: 634

08.12.2011 08:31
#6 RE: Mein erster Schwung Zitat · antworten

Bei picr ist mir eh schon aufgefallen, daß die nicht mehr alle Bilder hochladen, die ich aussuche!




Liebe Grüße von Murmelchen, Maymunah, Malih und Martina
http://lavendelchen.jimdo.com/

bine Offline




Beiträge: 1.228

08.12.2011 11:48
#7 RE: Mein erster Schwung Zitat · antworten

komischer verein, manche löschen auch nach einige zeit die fotos



NEIN Trockenfutter solltest du nicht füttern, es entzieht dem Körper Flüssigkeit, was zu Blasen- und Nierenerkrankungen führen kann

Katzen mögen das, woran sie gewöhnt sind. Woran wir sie gewöhnen, liegt in unserer Hand!

Bin zwar fast dauernd angemeldet, gönne mir aber den Luxus, deswegen nicht 24/7 vor der Kiste sitzen zu müssen.

lavendelchen Offline




Beiträge: 634

08.12.2011 14:17
#8 RE: Mein erster Schwung Zitat · antworten

Ne, Bine. Die Alten sind ja noch da. Aber ich habe das Gefühl, daß die Neuen nicht drin bleiben, oder gar nicht erst laden.




Liebe Grüße von Murmelchen, Maymunah, Malih und Martina
http://lavendelchen.jimdo.com/

lavendelchen Offline




Beiträge: 634

18.12.2011 07:50
#9 RE: Mein erster Schwung Zitat · antworten

SO, geschafft. Jetzt hab ich keine Lust mehr zu backen.


Cranberry-Baisser Küßchen


Chilly-Schoko Plätzchen


Vanillekipferl




Liebe Grüße von Murmelchen, Maymunah, Malih und Martina
http://lavendelchen.jimdo.com/

bine Offline




Beiträge: 1.228

18.12.2011 08:25
#10 RE: Mein erster Schwung Zitat · antworten

so früh hast du schon gebacken ... alle achtung

bin dann gespannt wie die chiliplätzchen schmecken nach paar tagen bitte berichten



NEIN Trockenfutter solltest du nicht füttern, es entzieht dem Körper Flüssigkeit, was zu Blasen- und Nierenerkrankungen führen kann

Katzen mögen das, woran sie gewöhnt sind. Woran wir sie gewöhnen, liegt in unserer Hand!

Bin zwar fast dauernd angemeldet, gönne mir aber den Luxus, deswegen nicht 24/7 vor der Kiste sitzen zu müssen.

lavendelchen Offline




Beiträge: 634

18.12.2011 18:25
#11 RE: Mein erster Schwung Zitat · antworten

Hab die gestern schub gebacken.
Die Chili Plätzchen schmecken mir persönlich am besten. Sind nur dezent scharf.

Allerdings ärgert mich da, daß das 2. Backblech zu lang im Backofenwar(Tratsch mit Nachbarin), und diese, sagen wir, etwas bißfester sind!




Liebe Grüße von Murmelchen, Maymunah, Malih und Martina
http://lavendelchen.jimdo.com/

bine Offline




Beiträge: 1.228

18.12.2011 20:17
#12 RE: Mein erster Schwung Zitat · antworten

Tina versuch mal die etwas bissfesteren in eine dose (blech oder plastik) mit orangenschalen oder apfelstücke zu geben normal werden sie dann weicher

rezept deine chiliplätzchen in der datenbank wäre auch schön



NEIN Trockenfutter solltest du nicht füttern, es entzieht dem Körper Flüssigkeit, was zu Blasen- und Nierenerkrankungen führen kann

Katzen mögen das, woran sie gewöhnt sind. Woran wir sie gewöhnen, liegt in unserer Hand!

Bin zwar fast dauernd angemeldet, gönne mir aber den Luxus, deswegen nicht 24/7 vor der Kiste sitzen zu müssen.

lavendelchen Offline




Beiträge: 634

20.12.2011 13:28
#13 RE: Mein erster Schwung Zitat · antworten

Danke, den Tipp hatte mir G.s.D schon Mama gegeben. Jetzt sind sie alles o.k. und schmecken vorzüglich.




Liebe Grüße von Murmelchen, Maymunah, Malih und Martina
http://lavendelchen.jimdo.com/

«« **
 Sprung  









Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen