Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  














Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 460 mal aufgerufen
 Einzug & Eingewöhnung
bine Offline




Beiträge: 1.228

09.02.2012 17:07
Maine Coon Freigang? Zitat · antworten

Zitat
Jürgen Skowranek
Hallo,bin neu hier.Haben seit etwa 4 Wochen ein Maine Coon Mädel sie macht uns viel Spaß.Nun meine Frage,wie ist eure Erfahrung mit Freigängern ,da wir einen großen Garten haben soll sie auch raus!IUnd noch was wir überlegen noch eine zweite zu nehmen wie ist da eure Meinung .Über Antworten würde ich mich freuen.



aktuell wäre es noch zu früh für freigang

wenn dann würde ich den garten ausbruchsicher machen, oder ein freigehege bauen
maine coons sind sehr freundlich in der regel und daher schnell geklaut

eine 2. katze würd ich dir dringend ans herz legen, grade maine coons sind äusserst soziale tiere, mit wem soll die kleine sich austauschen und spielen wenn sie keinen spielgefärten hat.

je nach geschlecht würd ich dir zu einem gleichgeschlechtlichem zweittier raten



NEIN Trockenfutter solltest du nicht füttern, es entzieht dem Körper Flüssigkeit, was zu Blasen- und Nierenerkrankungen führen kann

Katzen mögen das, woran sie gewöhnt sind. Woran wir sie gewöhnen, liegt in unserer Hand!

Bin zwar fast dauernd angemeldet, gönne mir aber den Luxus, deswegen nicht 24/7 vor der Kiste sitzen zu müssen.

Chriskemotte Offline




Beiträge: 180

10.02.2012 13:18
#2 RE: Maine Coon Freigang? Zitat · antworten

Hallo!

Herzlich Willkommen in unserer runde Jürgen

Ich stimme Bine zu: zweite Katze ja auf jedenfall gleiches geschlecht! besonders wenn deine kleine Coonie aus einem Haus mit vielen Katzen kommt die brauchen Gesellschaft zum kuscheln schmusen und toben!
Wenn da zwischendurch ein Kumpel zum schmusen und raufen ist, ist ein Katzenleben schon um Welten besser.

Freigang finde ich immer die artgerechteste Haltung für eine Katze ABER:
Heutzutage leider mit dem vielen Gefahren die draussen lauern nicht mehr so ohne weiteres machbar!
1. Katzen sind auch nachts draussen (besonders im Sommer wenn es schön warm ist ;-) ) und können besonders
dann überfahren werden. Auch wenn die Umgebung noch so friedlich erscheint man weiss nie wie weit die
Katzen laufen!
2. es gibt zu viele Menschen, besonders Kinder, die meinen eine Katze auf der Strasse die soooo lieb und süß
und zutraulich ist muss doch in ein nettes zu Hause ;-)
(gerade dieses Jahr 2x in der Nachbarschaft passiert! Sehr sehr traurig und anstrengend!)

Also bitte einzäunen oder Freigehege bauen! Wenn so ne Miezie mal weg ist stirbt die ganze Familie 1000 tode ;-)

(Sorry sollte keine Panikmache sein, wollte auch nicht unverschämt sein nur habe ich jahrelange Erfahrung mit Freigängern)

Lg Chriske

 Sprung  









Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen