Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  














Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 82 Antworten
und wurde 1.954 mal aufgerufen
 Notfellchen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
bine Offline




Beiträge: 1.228

30.08.2011 21:27
#46 RE: Emily sucht ein neues Zuhause..... Zitat · antworten

felines asthma lässt sich nicht einfach auf die schnelle feststellen ... meines wissens gibt es keine speziellen tests für felines asthma
es kommt und geht auch nicht, felines asthma ist dauerhaft behandlungsbedürftig

wurde z.b. auf Herzkrankheiten, Herzwürmer, Lungenwürmer Atemwegsinfektionen untersucht u diese ausschließen zu können



NEIN Trockenfutter solltest du nicht füttern, es entzieht dem Körper Flüssigkeit, was zu Blasen- und Nierenerkrankungen führen kann

Katzen mögen das, woran sie gewöhnt sind. Woran wir sie gewöhnen, liegt in unserer Hand!

Bin zwar fast dauernd angemeldet, gönne mir aber den Luxus, deswegen nicht 24/7 vor der Kiste sitzen zu müssen.

Lissy und Emily Offline




Beiträge: 188

30.08.2011 21:35
#47 RE: Emily sucht ein neues Zuhause..... Zitat · antworten

nee, wurde nicht...hab eben mal gegoogelt was FA überhaupt ist...dachte das sei so was wie Erkältungshusten. hatte seit anfang des jahres noch nie was damit zu tun...sie fragte mich auch ob ich neues Futter, Streu, Reinigungsmiitel oder ähnliches habe, was ich verneinen musste... muss wohl gleich mal die Rechnung aus dem Auto holen und gucken was da drauf steht...nicht das ich da was falsch verstanden habe - die gute frau hat einen leichten Sprachfehler, sie holpert öfter mal.... sie meinte nämlich auch, dass es meist nach einer Behandlung weg sei...und das ist nach meiner Recherche zum FA ja nicht der Fall, weil chronisch...

Liebe Grüße
Alex und Lissy (und Emily immer im Herzen)

bine Offline




Beiträge: 1.228

30.08.2011 21:56
#48 RE: Emily sucht ein neues Zuhause..... Zitat · antworten

sag doch das kommt und geht nicht einfach wenns da ist bleibt es

hab irgendwo nen link dazu muss ich nur erst finden



NEIN Trockenfutter solltest du nicht füttern, es entzieht dem Körper Flüssigkeit, was zu Blasen- und Nierenerkrankungen führen kann

Katzen mögen das, woran sie gewöhnt sind. Woran wir sie gewöhnen, liegt in unserer Hand!

Bin zwar fast dauernd angemeldet, gönne mir aber den Luxus, deswegen nicht 24/7 vor der Kiste sitzen zu müssen.

Lissy und Emily Offline




Beiträge: 188

04.09.2011 14:16
#49 RE: Emily sucht ein neues Zuhause..... Zitat · antworten

Also heute ist ein blöder Tag...obwohl ich gestern noch eine ganz liebe Simse von Emilys "neuer Mama" bekommen habe (sie schrieb, dass nun ein grauer Kratzbaum ihr Wohnzimmer ziere und nur noch darauf warte bespielt und bewohnt zu werden, und für Donnerstag einen Besuchstermin ausmachte) geht es mir Kacke....Hab im Moment wieder das Gefühl es nicht ertragen zu können, wenn Emily weg ist - obwohl ich weiß, dass es ihr dort besser geht und sie endlich ohne Angst und Stress leben kann....

Ich kanns mir echt nicht vorstellen - mir werden unsere Schmuse- und Spieleinheiten so sehr fehlen, einfach mein Ömlchen im Ganzen....Lissy ist leider nicht so der Schmusetiger (hab sie natürlich trotzdem lieb, is ja klar)...und man kann sie nicht so beherzt anfassen, wies Ömelchen...die mag das sooooooooooo sehr....

Liebe Grüße
Alex und Lissy (und Emily immer im Herzen)

bine Offline




Beiträge: 1.228

04.09.2011 14:41
#50 RE: Emily sucht ein neues Zuhause..... Zitat · antworten

ganz ehrlich hättet ihr die übergabe nicht eher machen können?

dann könntest du und die katzen endlich mal zu ruhe kommen



NEIN Trockenfutter solltest du nicht füttern, es entzieht dem Körper Flüssigkeit, was zu Blasen- und Nierenerkrankungen führen kann

Katzen mögen das, woran sie gewöhnt sind. Woran wir sie gewöhnen, liegt in unserer Hand!

Bin zwar fast dauernd angemeldet, gönne mir aber den Luxus, deswegen nicht 24/7 vor der Kiste sitzen zu müssen.

Lissy und Emily Offline




Beiträge: 188

04.09.2011 14:48
#51 RE: Emily sucht ein neues Zuhause..... Zitat · antworten

nee, ging leider nicht - die neue Mami, hat letztes und kommendes Wochenende arbeiten müssen und ab dem 16.09. hat sie ein paar Tage frei....deshalb dauerte es noch so lange...Emily soll ja nicht direkt in der fremden Umgebung, bei einer fremden Person alleine bleiben...so haben Beide die Möglichkeit erst mal viel Zeit miteinander zu verbringen - das war mir schon wichtig, Katrin aber auch...

Liebe Grüße
Alex und Lissy (und Emily immer im Herzen)

bine Offline




Beiträge: 1.228

06.09.2011 02:14
#52 RE: Emily sucht ein neues Zuhause..... Zitat · antworten

gibt es von lissys bauch und beinen fotos .. würd mich interessieren wie es aussieht

ich würd vorerst auch keine untersuchungen machen lassen solange emily noch da ist, und wenn sie dann alleine ist würd ich schaun erst ein bischen abwarten was passiert ob es sich von alleine bessert, denn es könnt ja stressbedingt sein

evtl. auch mal über einen anderen TA nachdenken, weiß nicht ob ihr dort so gut aufgehoben seid wennich an die diagnose felines asthma denke und dann keine behandlung



NEIN Trockenfutter solltest du nicht füttern, es entzieht dem Körper Flüssigkeit, was zu Blasen- und Nierenerkrankungen führen kann

Katzen mögen das, woran sie gewöhnt sind. Woran wir sie gewöhnen, liegt in unserer Hand!

Bin zwar fast dauernd angemeldet, gönne mir aber den Luxus, deswegen nicht 24/7 vor der Kiste sitzen zu müssen.

Lissy und Emily Offline




Beiträge: 188

06.09.2011 19:13
#53 RE: Emily sucht ein neues Zuhause..... Zitat · antworten

TAwechsel werd ich vorerst wohl nicht machen....sie soll bei uns in der Region DIE Kompetenz in Katzenangelegenheiten sein....sie wurde mir von mindestens 10! unterschiedlichsten Ecken empfohlen...nur deswegen bin ich dahin, obwohl ich bei meinen DorfTA schon Rabatte ohne Ende bekam, da ich quasi Stamgast da war...er meinte immer ich finanziere seine neuen Autos
Den Husten hatte sie mit Antibiotika und Antihistamine behandelt....
Wir haben zwar zwei Kliniken, eigentlich drei in der Nähe, wovon eventuell birkenfeld in frage käme (http://www.tierklinik-birkenfeld.de/), da fährt u.a. halb Luxemburgs Prominenz hin...mit der arbeitet meine TA allerdings auch eng zusammen...würde mich wohl dann auch dorthin überweisen...
Sollte es auch nach Emilys Auszug keine Änderungen geben, muss ich weiter sehen....werde gleich mal Bilder hochladen um den Haarverlust zu zeigen...die arme Maus...

So, hier aktuelle Bilder.....





kaum zu galuben, dass es sich innerhalb der letzen 2 Wochen so massiv verschlimmert hat....sie schon wieder einen leichten Flaum am Bauch und die Beine waren eigentlich wieder fast normal....

Bilder sind leider unscharf...

Liebe Grüße
Alex und Lissy (und Emily immer im Herzen)

bine Offline




Beiträge: 1.228

06.09.2011 19:55
#54 RE: Emily sucht ein neues Zuhause..... Zitat · antworten

danke für die bilder

eine akute idee hab ich leider nicht dazu, ich hab ähnliche fotos im netz gefunden

hatte die tage nach demodex bei katzen gesucht, kenne es nur von hunden, bei katzen kommt es relativ selten vor sieht aber auch nicht typisch nach demodex aus finde ich ... wurde mal ein tiefes hautgeschabsel gemacht und auf sowas untersucht?



NEIN Trockenfutter solltest du nicht füttern, es entzieht dem Körper Flüssigkeit, was zu Blasen- und Nierenerkrankungen führen kann

Katzen mögen das, woran sie gewöhnt sind. Woran wir sie gewöhnen, liegt in unserer Hand!

Bin zwar fast dauernd angemeldet, gönne mir aber den Luxus, deswegen nicht 24/7 vor der Kiste sitzen zu müssen.

Lissy und Emily Offline




Beiträge: 188

06.09.2011 20:00
#55 RE: Emily sucht ein neues Zuhause..... Zitat · antworten

also mein alter TA hatte mal "geschabselt", aber tief war das nicht, denke ich...einfach so drüber gekratzt. Was ist ein tiefes Geschabsel? Soll ja jetzt biopsiert werden, um zu gucken was los ist....muss erst mal googeln was demodex ist

edit: aha, milben...darauf wurde sie untersucht,hat aber keine

Liebe Grüße
Alex und Lissy (und Emily immer im Herzen)

bine Offline




Beiträge: 1.228

06.09.2011 20:20
#56 RE: Emily sucht ein neues Zuhause..... Zitat · antworten

um demodex zu diagnostizieren müsste es ein tiefes hautgeschabsel sein (blutig) die leben nicht auf der haut
demodex milben werden bereits über das muttertier weiter gegeben



NEIN Trockenfutter solltest du nicht füttern, es entzieht dem Körper Flüssigkeit, was zu Blasen- und Nierenerkrankungen führen kann

Katzen mögen das, woran sie gewöhnt sind. Woran wir sie gewöhnen, liegt in unserer Hand!

Bin zwar fast dauernd angemeldet, gönne mir aber den Luxus, deswegen nicht 24/7 vor der Kiste sitzen zu müssen.

Lissy und Emily Offline




Beiträge: 188

07.09.2011 23:01
#57 RE: Emily sucht ein neues Zuhause..... Zitat · antworten

ok....aber müsste dann nicht die ganze Mieze befallen sein, ist es üblich, dass die Viecher nur an Bauch und Beinen ihr Unwesen treiben?????

Liebe Grüße
Alex und Lissy (und Emily immer im Herzen)

bine Offline




Beiträge: 1.228

07.09.2011 23:30
#58 RE: Emily sucht ein neues Zuhause..... Zitat · antworten

Zitat von Lissy und Emily
ok....aber müsste dann nicht die ganze Mieze befallen sein, ist es üblich, dass die Viecher nur an Bauch und Beinen ihr Unwesen treiben?????



eigentlich nicht und bei hunden sieht das auch ganz anders aus

aber man findet kaum was zu demodex bei katzen und bilder hab ich dazu gar nicht gefunden


aber ich hab was anders .. muss nur link schnell raus kramen



NEIN Trockenfutter solltest du nicht füttern, es entzieht dem Körper Flüssigkeit, was zu Blasen- und Nierenerkrankungen führen kann

Katzen mögen das, woran sie gewöhnt sind. Woran wir sie gewöhnen, liegt in unserer Hand!

Bin zwar fast dauernd angemeldet, gönne mir aber den Luxus, deswegen nicht 24/7 vor der Kiste sitzen zu müssen.

bine Offline




Beiträge: 1.228

07.09.2011 23:36
#59 RE: Emily sucht ein neues Zuhause..... Zitat · antworten

ich bin ja bei solchen sachen sehr skeptisch, aber ich hab einges gelesen und alle die bei Dr. Roth eine analyse machen lassen haben waren sehr zufrieden und den tieren gings mit deren medikamente besser und aufwärts

Zitat

Dr. Roth Haaranalyse

Fragebogen

Bitte senden Sie mir einen Teelöffel ausgezupfte oder ausgekämmte Haare - nicht abgeschnitten - es müssen noch einige Wurzeln daran sein.

Die Haare wickeln Sie in eine Alufolie (Haushaltsfolie) und senden mir diese per Briefpost zu.

Bitte laden Sie sich den Fragebogen zur VEGAtestung herunter und senden diesen mir ebenfalls im gleichen Brief mit.

Den Fragebogen können Sie sich von meiner Homepage herunterladen (Link: Gesundheitspaß). Bitte beschreiben Sie mir ausführlich das Wesen des Tieres und auch, wie das Tier mit anderen Tieren umgeht.




ich zitiere das mal von einer userin

Zitat
Kurzanleitung

- Haare rauszupfen bei der Hüfte (ich habe die Haare vom Rücken zwischen den beiden Hüftgelenken genommen). Wichtig: MIT Haarwurzel.... deshalb rupfen/Zupfen.

- Kleiner Brief dazu. Beschreibung der Katze Typ, Wesen, Besonderheiten (um das richtige Konstitutionsmittel bzw. Mittel zu finden)

- Problem aufschreiben bzw. Krankengeschichte
- Beauftragung für eine Haaranalyse

Bei mir kam zurück:
- Haaranalyse
- Therapieplan
- benötigte Homöpathische Mittel

- Rechnung




wäre evtl. eine möglichkeit für euch falls sich nichts ändert nach emilys auszug
vor ihr noch unmengen an TA kosten habt



NEIN Trockenfutter solltest du nicht füttern, es entzieht dem Körper Flüssigkeit, was zu Blasen- und Nierenerkrankungen führen kann

Katzen mögen das, woran sie gewöhnt sind. Woran wir sie gewöhnen, liegt in unserer Hand!

Bin zwar fast dauernd angemeldet, gönne mir aber den Luxus, deswegen nicht 24/7 vor der Kiste sitzen zu müssen.

Lissy und Emily Offline




Beiträge: 188

08.09.2011 20:38
#60 RE: Emily sucht ein neues Zuhause..... Zitat · antworten

Liebe Bine,

das ist ja mal interessanter Link, danke. hatte mal ne haaranalyse machen lassen, aber da hatte ich nicht viel von gehalten...die hat das mit einem Gerät, ähnlich einer metallenen Wünschelrute, gemacht....fands merkwürdig: Ergebnis war Allergie auf Impfungen, Narkosen,Huhn und sonst noch was...und die Haare musste ich abschneiden....
werde die Frau Roth mal kontaktieren - wahrscheinlich aber erst nächsten Monat...denke Biopsie und Blutuntersuchung bei Lissy und Impfung bei Emily werden meinen Geldbeutel wohl erstmal genug strapazieren... Morgen um 9 hab ich einen Termin.... bin schon etwas nervös ....


Was schönes: heut war Emilys neue Mama zu Besuch und Emily hat sich nach geschätzten 2 Sekunden schon schmusen und verhauen lassen....da muss ich sagen, es scheint wohl echt zu passen.

Liebe Grüße
Alex und Lissy (und Emily immer im Herzen)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
«« **
 Sprung  









Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen