Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  














Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 117 Antworten
und wurde 2.057 mal aufgerufen
 Kittenaufzucht
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Berenice Offline




Beiträge: 489

30.05.2011 01:23
#31 RE: Unsere Katerle Zitat · antworten

Zitat von bine


ich hab keinen platz für pflegekatzen (kein extra zimmer zum separieren), aber ich muss gestehen ich hätte auch angst mir dadurch bei meinen eigenen



Also, mit dieser Überlegung stehe ich auch erst gaaaanz am Anfang. Aber wir haben separiert von der eigentlichen Wohnung unten noch einen 30qm Hobbyraum, der aktuell als Büro genutzt wird. Der Raum hat zwar keinen direkten Lichteinfall aber er ist tagsüber einigermaßen hell - für Katzen denke ich reicht es. Über die gesundheitlichen Dinge habe ich mir noch nicht wirklich Gedanken gemacht, eigentlich war es mehr so: " Hey, eigentlich könnte man doch vllt so helfen..."



„… daß diese Furcht zu irren schon der Irrtum selbst ist.“
(Georg Wilhelm Friedrich Hegel)

bine Offline




Beiträge: 1.228

30.05.2011 02:27
#32 RE: Unsere Katerle Zitat · antworten

über den gesundheitlichen aspekt denken viele erst mal nicht nach weils ihnen einfach nicht in den sinn kommt,

unter umständen muss man die kleider wechseln nur um die bakterien nicht in den bereich der eigenen tiere zu tragen



NEIN Trockenfutter solltest du nicht füttern, es entzieht dem Körper Flüssigkeit, was zu Blasen- und Nierenerkrankungen führen kann

Katzen mögen das, woran sie gewöhnt sind. Woran wir sie gewöhnen, liegt in unserer Hand!

Bin zwar fast dauernd angemeldet, gönne mir aber den Luxus, deswegen nicht 24/7 vor der Kiste sitzen zu müssen.

Berenice Offline




Beiträge: 489

01.06.2011 21:04
#33 RE: Unsere Katerle Zitat · antworten

Zitat von bine

über den gesundheitlichen aspekt denken viele erst mal nicht nach weils ihnen einfach nicht in den sinn kommt,

unter umständen muss man die kleider wechseln nur um die bakterien nicht in den bereich der eigenen tiere zu tragen




Wie gesagt, dass liegt (noch) sehr fern, aber der Gedankenfunke ist da:)

So, dann mal wieder ein Gewichtupdate vom heimlichen Wiegen :)

Mio (den wollen wir auf alle Fälle behalten, ist der getigerte) hat heute 359 Gramm
"Tigga" (der zweite Tiger mit den weißen Pfoten) hat heute 326 Gramm
"Marylin" ( der schwarz Weiße) hat heute 362 Gramm
"Blacky" hat heute 340 Gramm

Ich war ja jetzt seit Samstag nicht da und die kommen mir nach den 3 Tagen RIESIG vor!
Heute Abend oder morgen Lade ich dann mal wieder Bilder hoch. Mein Liebster hat ein paar schöne gemacht :)

Bei Momo mache ich mir gerade echt Gedanken wie lange wir sie noch ohne Stress drin behalten können! Heute habe ich die Haustür geöffnet und sie ist sofort in den Flur entwischt, das hat sie die letzten Wochen überhaupt nicht gemacht. Sie setzt sich jetzt auch wieder demonstrativ an die Terrassentür...
Ich denke es war auf jeden Fall eine gute Entscheidung mit der Pille, da sie wirklich flink sein kann und so müssen wir uns im Fall der Fälle wenigsten darüber keine Gedanken machen!



„… daß diese Furcht zu irren schon der Irrtum selbst ist.“
(Georg Wilhelm Friedrich Hegel)

bine Offline




Beiträge: 1.228

01.06.2011 23:01
#34 RE: Unsere Katerle Zitat · antworten

öhm ja neue bilderchens könnten ned schaden

in der zeit kann man auch fast zusehen wie sie wachsen, es ist auch normal das di emutter anfangs kaum die babys verlässt jedoch mit zunehmendem alter der selben sie auch mal länger alleine lässt



NEIN Trockenfutter solltest du nicht füttern, es entzieht dem Körper Flüssigkeit, was zu Blasen- und Nierenerkrankungen führen kann

Katzen mögen das, woran sie gewöhnt sind. Woran wir sie gewöhnen, liegt in unserer Hand!

Bin zwar fast dauernd angemeldet, gönne mir aber den Luxus, deswegen nicht 24/7 vor der Kiste sitzen zu müssen.

Berenice Offline




Beiträge: 489

01.06.2011 23:05
#35 RE: Unsere Katerle Zitat · antworten

Unglaublich viele Bilder
... und ja, mein Liebster hätte die Decke in den drei Tagen mal auswechseln können - aber lässt man ihn einmal für 3 Tage allein...





























„… daß diese Furcht zu irren schon der Irrtum selbst ist.“
(Georg Wilhelm Friedrich Hegel)

Berenice Offline




Beiträge: 489

01.06.2011 23:07
#36 RE: Unsere Katerle Zitat · antworten

















„… daß diese Furcht zu irren schon der Irrtum selbst ist.“
(Georg Wilhelm Friedrich Hegel)

bine Offline




Beiträge: 1.228

01.06.2011 23:45
#37 RE: Unsere Katerle Zitat · antworten

wow soviel foddooos ..

da sind paar extrem niedliche schnappschüsse dabei



NEIN Trockenfutter solltest du nicht füttern, es entzieht dem Körper Flüssigkeit, was zu Blasen- und Nierenerkrankungen führen kann

Katzen mögen das, woran sie gewöhnt sind. Woran wir sie gewöhnen, liegt in unserer Hand!

Bin zwar fast dauernd angemeldet, gönne mir aber den Luxus, deswegen nicht 24/7 vor der Kiste sitzen zu müssen.

Berenice Offline




Beiträge: 489

02.06.2011 00:05
#38 RE: Unsere Katerle Zitat · antworten

Zitat von bine
wow soviel foddooos ..

da sind paar extrem niedliche schnappschüsse dabei



*lach* und ich dachte schon ihr vertreibt mich jetzt mit pauken und Trompeten aus dem Forum, weil ich das ganze Forum mit meinen Fotos zu Stelle:)



„… daß diese Furcht zu irren schon der Irrtum selbst ist.“
(Georg Wilhelm Friedrich Hegel)

bine Offline




Beiträge: 1.228

02.06.2011 00:12
#39 RE: Unsere Katerle Zitat · antworten

nie und nimmer, bilder gehören doch in solchen foren dazu

meinetwegen kannst du jeden tag 20+ zeigen hab da keine probleme damit



NEIN Trockenfutter solltest du nicht füttern, es entzieht dem Körper Flüssigkeit, was zu Blasen- und Nierenerkrankungen führen kann

Katzen mögen das, woran sie gewöhnt sind. Woran wir sie gewöhnen, liegt in unserer Hand!

Bin zwar fast dauernd angemeldet, gönne mir aber den Luxus, deswegen nicht 24/7 vor der Kiste sitzen zu müssen.

Berenice Offline




Beiträge: 489

03.06.2011 17:55
#40 RE: Unsere Katerle Zitat · antworten

Alles fit an der Kittenfront:) so langsam muss Momo echt auf passen das ihr keins entwischt:D aktuell haben wir vier Chamäleons, sieht jedenfalls so aus wenn sie wippend vor sich hin tapsen! Nach einer Odysee habe ich jetzt auch eine TA gefunden die regelmäßig Frühkastrationen macht und am 8. August geht es Ihnen an die Männlichkeit. Da sind sie genau 12 Wochen alt. Impfen werde ich dann in der 10. Und 14. Woche.



„… daß diese Furcht zu irren schon der Irrtum selbst ist.“
(Georg Wilhelm Friedrich Hegel)

bine Offline




Beiträge: 1.228

03.06.2011 18:43
#41 RE: Unsere Katerle Zitat · antworten

Zitat von Berenice
Alles fit an der Kittenfront:) so langsam muss Momo echt auf passen das ihr keins entwischt:D aktuell haben wir vier Chamäleons, sieht jedenfalls so aus wenn sie wippend vor sich hin tapsen! Nach einer Odysee habe ich jetzt auch eine TA gefunden die regelmäßig Frühkastrationen macht und am 8. August geht es Ihnen an die Männlichkeit. Da sind sie genau 12 Wochen alt. Impfen werde ich dann in der 10. Und 14. Woche.




wow wo hast du denn den aufgetan, herzlichen glückwunsch



NEIN Trockenfutter solltest du nicht füttern, es entzieht dem Körper Flüssigkeit, was zu Blasen- und Nierenerkrankungen führen kann

Katzen mögen das, woran sie gewöhnt sind. Woran wir sie gewöhnen, liegt in unserer Hand!

Bin zwar fast dauernd angemeldet, gönne mir aber den Luxus, deswegen nicht 24/7 vor der Kiste sitzen zu müssen.

Berenice Offline




Beiträge: 489

03.06.2011 18:52
#42 RE: Unsere Katerle Zitat · antworten

Habe in einem größeren Forum um Hilfe gebeten;)
Hatte auch einige Empfehlungen aber bis auf die letzte Praxis die ich hatte haben alle verneint. Habe teilweise auch ganz komische Erklärungen bekommen!
Aber die Empfehlungen die ich über Google bekommen habe waren alle ( drei) Bestnote. Ich werde die Woche vorher bei ihr vorbeischauen, damit sie die Katerchen noch selbst durchchecken kann und da kann ich mir auch noch mal ein persönliches Bild von der Praxis machen, falls es mir nicht sympathisch ist kann ich immer noch absagen und dann werden sie eben normal Kastriert.



„… daß diese Furcht zu irren schon der Irrtum selbst ist.“
(Georg Wilhelm Friedrich Hegel)

bine Offline




Beiträge: 1.228

03.06.2011 20:27
#43 RE: Unsere Katerle Zitat · antworten

ich weiß wie schwer es ist einen TA zu finden der es macht, wir haben auch 3 kliniken die machen es nicht, letztens hab ich in der Lesia klinik in düsseldorf angefragt di emachens auch nicht, weiß der geier wo die damit ein problem haben



NEIN Trockenfutter solltest du nicht füttern, es entzieht dem Körper Flüssigkeit, was zu Blasen- und Nierenerkrankungen führen kann

Katzen mögen das, woran sie gewöhnt sind. Woran wir sie gewöhnen, liegt in unserer Hand!

Bin zwar fast dauernd angemeldet, gönne mir aber den Luxus, deswegen nicht 24/7 vor der Kiste sitzen zu müssen.

Berenice Offline




Beiträge: 489

03.06.2011 21:15
#44 RE: Unsere Katerle Zitat · antworten

Pass auf, jetzt kommt das Beste: Durch Zufall habe ich gestern Abend im Netz eine Seite vom Tierheim in Forchheim gefunden auf der Frühkastration erklärt wurde (kastrieren zw.7. Und 12 Woche) und gesagt wurde dass sie es im Tierheim einsetzten. Also habe ich heute da kurzerhand angerufen, da es näher als Nürnberg wäre. Dann habe ich nett gefragt, ob sie mir sagen könne mit welchem TA sie zusammen arbeiten, da ich das über die Frühkastration gelesen habe. Dann druckst sie erst rum, das sie das nicht so einfach sagen könne, dann fragt sie ob ich das selber zahlen würde und als ich dann ja natürlich sagte, ich rufe doch nur an weil ich einen TA suche der Erfahrung mit der Kastra von Kitten im Alter von 12 Wochen hat. Da ist sie ganz entsetzt und erklärt mir, dass mit Frühkastration 5 Monate gemeint sind, dass alles andere schädlich ist und und und... Ich habe dann nix mehr gesagt, nur noch ganz höflich für die nette Aufklärung bedankt.



„… daß diese Furcht zu irren schon der Irrtum selbst ist.“
(Georg Wilhelm Friedrich Hegel)

bine Offline




Beiträge: 1.228

04.06.2011 10:29
#45 RE: Unsere Katerle Zitat · antworten

also nur leeres ............ zum



NEIN Trockenfutter solltest du nicht füttern, es entzieht dem Körper Flüssigkeit, was zu Blasen- und Nierenerkrankungen führen kann

Katzen mögen das, woran sie gewöhnt sind. Woran wir sie gewöhnen, liegt in unserer Hand!

Bin zwar fast dauernd angemeldet, gönne mir aber den Luxus, deswegen nicht 24/7 vor der Kiste sitzen zu müssen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
«« **
 Sprung  









Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen