Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  














Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 117 Antworten
und wurde 2.057 mal aufgerufen
 Kittenaufzucht
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Berenice Offline




Beiträge: 489

22.06.2011 20:47
#61 RE: Unsere Katerle Zitat · antworten

Mal wieder ein paar Neuigkeiten von unseren Kerlen;)
Aktuelle Gewichte sind: Mio 633 Gramm, Zazu 540 Gramm, Luigi 631 Gramm und Krümel 606 Gramm. Sie sind jetzt 5 1/2 Wochen alt.
Mio frisst seit 10 Tagen selbstständig wobei es ihn nicht davon abhält sich an der Milchbar zu bedienen, deswegen hat er jetzt schon einige Mal 30 Gramm oder sogar mehr zu genommen und hat einen kugelrunden Bauch:D Er geht auch schon seit einigen Tagen zuverlässig aufs KaKlo.Pipiunfälle hatten wir seit vorgestern auch bei den anderen nicht mehr, gestern sind sie alle vier nacheinander in die Groden Klos gegangen:)
Luigi habe ich heute auch dazu gebracht zu Fressen, mal schauen ob es schon anhält.

Ansonsten machen Sie natürlich die komplette Wohnung unsicher: springen, klettern, raufen - es ist eine wahre Freude. Und seit zwei Tagen schlafen sie im Bett, es ist total süß. Wobei ich am Anfang echt Angst hatte, aber wir beide schlafen sehr ruhig (mein Liebster checkt öfter mal ob ich noch atme) und die kleinen schlafen zwischen unseren Köpfen.

Mit Ronja machen wir auch jeden Tag Fortschritte, gestern durften die Kitten ca. 20 Zentimeter ohne zu fauchen ran und heute hat sie ganz entspannt auf meinem Schoß geschlafen während die Kerlchen auf dem Sofa gerauft haben erst als sie am Hinterfuß geschnuppert haben wurde gefaucht. Als zwei geschlafen haben hat sie sogar geschnuppert :D

Ach ja: Morgen haben wir Fototermin:) Ein Student aus meinem Laden ist Hobbyfotograf und ist natürlich für ein Abendessen engagiert worden :D



„… daß diese Furcht zu irren schon der Irrtum selbst ist.“
(Georg Wilhelm Friedrich Hegel)

lavendelchen Offline




Beiträge: 634

22.06.2011 22:16
#62 RE: Unsere Katerle Zitat · antworten

Das find ich total süß, daß sie allesamt bei Euch schlafen.Sieht sicher lustig aus.
Und an Gewicht haben sie ja ordentlich zugenommen.
Auf die Fotos bin ich ja mal gespannt, kann es kaum erwarten.




Liebe Grüße von Murmelchen, Maymunah, Malih und Martina
http://lavendelchen.jimdo.com/

bine Offline




Beiträge: 1.228

23.06.2011 09:33
#63 RE: Unsere Katerle Zitat · antworten

auf die bilder bin ich auch gespannt

ich konnte das bei meinen würfen auch immer feststellen, daß sie sowie sie es irgendwie schaffen konnten unbedingt nur noch in das große kaklo gehen wollten ... das ist immerhin über 30 cm hoch und nicht so leicht zu erklimmen gewesen, sie sind gehüpf und gesprungen und haben sich angestrengt da rein zu kommen, ich hab dann eine meiner yuccapalmen als aufstieg hingestellt dann gings leichter .... was soll ich sagen die yucca hat das nicht lang überlebt

Sarah (hatte eine katze die so hieß)
kannst du dir vorstellen, daß eins deiner kleinen oder alle ... völlig egal .... 1 kg wiegen könnte und dabei unterernährt aussieht .. schrieb mal eine im anderen forum und ich hab natürlich gesagt daß es das nicht gibt und hatte wiedermal den buhmann



NEIN Trockenfutter solltest du nicht füttern, es entzieht dem Körper Flüssigkeit, was zu Blasen- und Nierenerkrankungen führen kann

Katzen mögen das, woran sie gewöhnt sind. Woran wir sie gewöhnen, liegt in unserer Hand!

Bin zwar fast dauernd angemeldet, gönne mir aber den Luxus, deswegen nicht 24/7 vor der Kiste sitzen zu müssen.

Berenice Offline




Beiträge: 489

23.06.2011 11:56
#64 RE: Unsere Katerle Zitat · antworten

Ich werde ihn auf alle Fälle nerven, dass er mir die Bilder so schnell wie möglich schickt, normalerweise braucht er immer ein bisschen - aber ich will euch nicht zu lange auf die Folter spannen :)

Das habe ich nun davon, dass sie im Bett schlafen dürfen: mein Rücken wurde heute morgen als Klettergerüst verwendet - was tut man nicht alles:D

Wie meinst Du das mit dem 1Kilo und unterernährt?



„… daß diese Furcht zu irren schon der Irrtum selbst ist.“
(Georg Wilhelm Friedrich Hegel)

bine Offline




Beiträge: 1.228

23.06.2011 14:18
#65 RE: Unsere Katerle Zitat · antworten

da hat mal eine geschrieben ihr fundkater hätte mit (geschätzten vom TA) 5-6 wochen alter 1 kg gewogen und dabei wäre er unterernährt gewesen



NEIN Trockenfutter solltest du nicht füttern, es entzieht dem Körper Flüssigkeit, was zu Blasen- und Nierenerkrankungen führen kann

Katzen mögen das, woran sie gewöhnt sind. Woran wir sie gewöhnen, liegt in unserer Hand!

Bin zwar fast dauernd angemeldet, gönne mir aber den Luxus, deswegen nicht 24/7 vor der Kiste sitzen zu müssen.

Berenice Offline




Beiträge: 489

23.06.2011 19:38
#66 RE: Unsere Katerle Zitat · antworten

Boah, dann sind unsere ja halb verhungert :D

Also es wurden heute Nachmittag 300 Fotos gemacht, da sind bestimmt ein paar gute dabei;) Er versucht sie bis morgen fertig zu haben - ich bin ja sooo gespannt.
Die Kleinen sind gerade total fertig - sie durften für die Fotos ja raus in den Garten;)



„… daß diese Furcht zu irren schon der Irrtum selbst ist.“
(Georg Wilhelm Friedrich Hegel)

Berenice Offline




Beiträge: 489

30.06.2011 23:08
#67 RE: Unsere Katerle Zitat · antworten

Mal wieder ein paar Neuigkeiten:

Zuerst Gewichte: Zazu ist unser "Hemädle" mit 673 Gramm, Dann kommt Luigi mit 790 Gramm, Krümel mit 815 Gramm und unser Dickerle Mio mit stolzen 935 Gramm.
Zazu tut sich etwas schwer mit Dosenfutter;) Es riecht anscheinend nicht so lecker.

Ansonsten geht es hier heiß her, die komplette Wohnung ist Spielplatz;) Daneben geht fast nix mehr - ab und an wird sich daneben gesetzt oder die Bettdecke von meinem Liebsten missbraucht, kommt aber fast gar nicht mehr vor.

Ronja findet die kleinen immer noch nicht so prickelnd und faucht noch fleißig, allerdings hat sie sich auch schon 2x dazu überreden lassen neben bzw. Mit dem Kopf auf ihnen zu schlafen - das wird ...



„… daß diese Furcht zu irren schon der Irrtum selbst ist.“
(Georg Wilhelm Friedrich Hegel)

bine Offline




Beiträge: 1.228

01.07.2011 00:02
#68 RE: Unsere Katerle Zitat · antworten

nicht schlecht ... mio will wohl groß werden



NEIN Trockenfutter solltest du nicht füttern, es entzieht dem Körper Flüssigkeit, was zu Blasen- und Nierenerkrankungen führen kann

Katzen mögen das, woran sie gewöhnt sind. Woran wir sie gewöhnen, liegt in unserer Hand!

Bin zwar fast dauernd angemeldet, gönne mir aber den Luxus, deswegen nicht 24/7 vor der Kiste sitzen zu müssen.

Berenice Offline




Beiträge: 489

01.07.2011 00:28
#69 RE: Unsere Katerle Zitat · antworten

Ja so scheint mir auch :) Ein wenig haben sie wohl doch vom Papa, wobei es unterschiedliche Dinge zu sein scheinen. Zazu hat wohl das geschwätzige von den Maine Fiona geerbt :D der Unterschied zwischen Mio und Zazu ist wirklich erstaunlich, Mio hat ein kleines Kugelbäuchlein während Zazu echt hager ist.



„… daß diese Furcht zu irren schon der Irrtum selbst ist.“
(Georg Wilhelm Friedrich Hegel)

bine Offline




Beiträge: 1.228

01.07.2011 03:39
#70 RE: Unsere Katerle Zitat · antworten

du hast sie hoffentlich schon einige male entwurmt?



NEIN Trockenfutter solltest du nicht füttern, es entzieht dem Körper Flüssigkeit, was zu Blasen- und Nierenerkrankungen führen kann

Katzen mögen das, woran sie gewöhnt sind. Woran wir sie gewöhnen, liegt in unserer Hand!

Bin zwar fast dauernd angemeldet, gönne mir aber den Luxus, deswegen nicht 24/7 vor der Kiste sitzen zu müssen.

Berenice Offline




Beiträge: 489

01.07.2011 10:11
#71 RE: Unsere Katerle Zitat · antworten

Einige Male ehrlich gesagt nicht, bisher einmal. Ich dachte es sei nicht so gut es sooft zu machen. Ich habe noch etwas da, aber ich weiß nicht ob das reicht!
Wie oft sollte ich denn?



„… daß diese Furcht zu irren schon der Irrtum selbst ist.“
(Georg Wilhelm Friedrich Hegel)

bine Offline




Beiträge: 1.228

01.07.2011 11:40
#72 RE: Unsere Katerle Zitat · antworten

da würmer nur bei vorhanden sein erfasst werden mach ich das bei den kleinen nahezu wöchentlich ... kam mir wegen des kugelbäuchleins in den sinn ... muss aber gar nichts heißen

vorm impfen auf jeden fall nochmal entwurmen



NEIN Trockenfutter solltest du nicht füttern, es entzieht dem Körper Flüssigkeit, was zu Blasen- und Nierenerkrankungen führen kann

Katzen mögen das, woran sie gewöhnt sind. Woran wir sie gewöhnen, liegt in unserer Hand!

Bin zwar fast dauernd angemeldet, gönne mir aber den Luxus, deswegen nicht 24/7 vor der Kiste sitzen zu müssen.

Berenice Offline




Beiträge: 489

01.07.2011 11:55
#73 RE: Unsere Katerle Zitat · antworten

Ja, kam mir am Anfang auch in den Sinn. Allerdings beobachte ich den Stuhl bei allen genau und Mio hat ja schon vor zwei Wochen damit angefangen zu fressen und ins KaKlo zu machen, bisher ist mir auch bei den Großen nichts aufgefallen. Werde aber auf alle Fälle nochmal Dienstag mit der TA drüber sprechen und mir Kuren mitgeben lassen - für alle reicht das nicht mehr was ich habe. Ich nehme die Racker auch mal mit, damit die TA mal einen Blick auf die vier werfen kann.



„… daß diese Furcht zu irren schon der Irrtum selbst ist.“
(Georg Wilhelm Friedrich Hegel)

Berenice Offline




Beiträge: 489

05.07.2011 00:06
#74 RE: Unsere Katerle Zitat · antworten

So, ich habe heute mal wieder gewogen, da ich die kleinen Racker morgen ja auch zum "drübergucken" mit zur TA nehme. Zazu hat 801 Gramm, Luigi und Krümel haben etwas über 900 Gramm und Mio hat knapp die ein Kilo Marke überschritten. Und das mit 7 Wochen! Seid ihr sicher, dass ich sie so viel essen lassen sollte wie sie wollen? So langsam kommen mir Zweifel bei unserem kleinen Fressmonster Mio ;) sie haben gestern und heute wieder Barf bekommen, ich werde aber nun zur Besseren Akzeptanz die Woche über Dosenfutter geben und am WE wieder Barfen. Dazu ist nach wie vor nicht angetan vom Dosenzeug. Auch irgendwie lustig - andere versuchen in mühevoller Arbeit ihre Mietzen zum Barf zu überreden und ich muss mir überlegen wie ich Dosenfutter in sie reinbekomme.

Da Momo morgen ja quasi den ganzen Tag weg ist habe ich mir überlegt ob ich Ronja die Kleinen nicht irgendwie sinnvoll näher bringen kann, da sie die Kerlchen nach wie vor anknurrt und an faucht. Irgendwelche Tipps?



„… daß diese Furcht zu irren schon der Irrtum selbst ist.“
(Georg Wilhelm Friedrich Hegel)

bine Offline




Beiträge: 1.228

05.07.2011 00:21
#75 RE: Unsere Katerle Zitat · antworten

richtige brummer, aber du hattest gesagt der vater war ein maine coon? dann kann das daher kommen.
das du dich schon mal drauf einstellen kannst maine coons fressen einem im wachstum fast die haare vom kopf soviel futtern die

ich hatte dir gesagt wenn du barfen möchtest ist es bei kitten am einfachsten und die haben sehr schnell raus was schmeckt und was nicht

evtl. solltest du deinen bekannten mal sagen, daß der kleine mann lieber fleisch fressen möchte als dosenfutter und sag gleich dazu das es nicht teurer kommt



NEIN Trockenfutter solltest du nicht füttern, es entzieht dem Körper Flüssigkeit, was zu Blasen- und Nierenerkrankungen führen kann

Katzen mögen das, woran sie gewöhnt sind. Woran wir sie gewöhnen, liegt in unserer Hand!

Bin zwar fast dauernd angemeldet, gönne mir aber den Luxus, deswegen nicht 24/7 vor der Kiste sitzen zu müssen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
«« **
 Sprung  









Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen